Ortsparteitag am 27. April 2019

Drei Jubilare ausgezeichnet für 25 Jahre Parteizugehörigkeit

 

 

 

Am 27. April 2019 veranstaltete der Ortsverband der FDP Hennef den ordentlichen Parteitag. In diesem Jahr standen keine Wahlen an, so dass viele Themen ausführlich inhaltlich diskutiert werden konnten. Das Grußwort wurde von Jessica Gaitskell gesprochen, der Europawahlkandidatin der FDP für den Rhein-Sieg-Kreis.

 

 

Aufgrund der terminlichen Nähe zur Europawahl und der derzeitigen überregionalen Berichterstattung zur Europawahl, freuten sich die Mitglieder der FDP Hennef darauf, sich mit ihrer Kandidatin auszutauschen. Jessica Gaitskell hielt eine anschauliche Ansprache und führte auf, warum Europa wichtig ist und was die Vereinigung der europäischen Union für jeden Einzelnen seiner Bürger tut: EUROPA ist gelebter LIBERALISMUS.

 

 

Nach dem sehr interessanten Exkurs in die Europapolitik wurden die Ehrungen der langjährigen Parteimitglieder durch den Ortsverbandsvorsitzenden Kevin Müllerke vorgenommen. In diesem Jahr wurden Hans Witzmann, Rüdiger Drumm und Helga Matzel für 25 Jahre Mitgliedschaft und Engagement in der FDP ausgezeichnet.

 

 

Danach ging es in die Rechenschaftsberichte und die Berichte der Fraktionen von Stadt und Kreis über. Gemeinsam wurden die Themen der Nahmobilität und die Verkehrsinfrastruktur in Hennef, den gemeinsamen Antrag beim Kreisparteitag zum Fluglärm sowie die Sanierungsarbeiten im Kreishaus besprochen und diskutiert. Auch die positiven Entwicklungen innerhalb des Ortsverbandes selbst, insbesondere das stärkere Engagements des Vorstands und der nun einheitliche Auftritt des Ortsverbandes, wurde gelobt.

 

 

Der aktuelle Vorstand wurde vergangenes Frühjahr für zwei Jahre gewählt. Trotz zweier Austritte wegen Wegzugs konnte sich das Team gut abstimmen und weiterentwickeln und setzt sich für die Belange der Hennefer Bürgerinnen und Bürger ein.

Nahmobilität in Hennef

Ortsverband der FDP Hennef befragt die Bürger

 

 

 

Am 20. April 2019 veranstaltete der Ortsverband der FDP Hennef einen Infostand auf dem Hennefer Marktplatz. Ziel war es, mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen und von ihnen zu erfahren, was sie sich für ihre Stadt in den Bereichen Nahmobilität und Verkehrsinfrastruktur wünschen.

 

 

Bereits im Oktober 2018 hat sich der Vorstand der FDP Hennef Gedanken über die eigenen Leitsätze und Ziele gemacht und diese für sich formuliert. Dabei stellte die Verkehrsinfrastruktur einen zentralen Punkt dar. Aus diesen Visionen heraus wurden mögliche Schlussfolgerung und Wünsche an unsere Heimatstadt formuliert. Im Rahmen der Gespräche bewerteteeine Vielzahl von Hennefer Bürgern die Ideen und ergänzten diese um eigene Vorschläge. Insgesamt kamen so 24 Verbesserungsvorschläge zustande, über die nach Präferenzen abgestimmt wurde.

 

 

Großen Anklang fand die Forderung nach Tempo 30 mit Geschwindigkeitskontrollen in den Wohngebieten (13,1%). Dicht dahinter wird eine Einbahnstraßenregelung für die Frankfurter Straße, eine parkähnliche Neugestaltung der öffentlichen Plätze sowie der Ausbau von Radwegen vom Zentrum bis nach Uckerath bzw. Happerschoß mit jeweils über 10% der Stimmen gefordert.

 

Insgesamt verdeutlichten die Befragung und die Gespräche, dass die Hennefer Bürgerinnen und Bürger sich mehr Natur und Sauberkeit, sowie umweltfreundliche Maßnahmen im Rahmen der infrastrukturellen Möglichkeiten wünschen.

 

Der Ortsverband hat die ersten Ergebnisse der Befragung bereits diskutiert und bewertet. Entsprechend arbeitet die Fraktion nun an entsprechenden Anträgen und wird darin die Stadt Hennef auffordern, Stellung zu beziehen und bei entsprechender Machbarkeit die Vorschläge und Wünsche der Bürger umzusetzen.

25 Jahre FDP: Hans Witzmann

Im Rahmen des Kreisparteitages am 9. März 2019 wurde Hans Witzmann für seine langjährige Parteizugehörigkeit ausgezeichnet. Seit 25 Jahren ist er geschätzes Mitglied im Ortsverband Hennef.

Die Ehrung nahm Nicole Westig als Kreisvorsitzende und Mitglied des Bundestages vor.

 

Wir gratulieren Hans Witzmann recht herzlich und freuen uns weitere 25 Jahre...

Dreikönigstreffen der FDP Rhein-Sieg am 13.01.2019

 

Am Sonntag, den 13. Januar 2019 fand das Dreikönigstreffen der FDP Rhein-Sieg in Bornheim statt.

 

Selbstverständlich waren auch Mitglieder des Ortsverbands Hennef anwesend, um den prominente Gastredner Wolfgang Clement, Ministerpräsident a.D. des Landes Nordrhein-Westfalen, sprechen zu hören.