FDP Hennef – Visionen für unsere Stadt

 

 

 

 

 

Verwaltung

 

Wir arbeiten für

 

·         eine Stadt, in der sich die Verwaltung als engagierter und kreativer Dienstleister für den Bürger und die örtlichen Betriebe und Unternehmen sieht;

 

·         eine Verwaltung, die zielorientiert und transparent arbeitet und sich an ihren Ergebnissen messen lässt

 

·         und die im Übrigen konsequent für Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung sorgt.

 

 

 

Städtebauplanung

 

Wir arbeiten für

 

·         eine abwechslungsreiche und lebendige Stadt-Architektur, die durch Art, Umfang und Dichte der Bebauung Umwelt, Natur und Landschaft umfänglich schonen und somit eine angenehme und lebenswerte Atmosphäre für Alt und Jung schafft;

 

·         den Ausbau und die Ausweitung von attraktiven Gewerbegebieten, in denen stadtnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze entstehen.

 

 

 

Verkehrsinfrastruktur

 

Wir arbeiten für

 

·         eine zukunftssichere Verkehrsinfrastruktur im Zentrum der Innenstadt und in den Wohngebieten, die dem nicht motorisierten Verkehr breiten Raum gibt;

 

·         einen Innenstadtbereich bzw. Zentrum, in dem man sich gerne aufhält, sich wohlfühlt und in dem Bummeln und Einkaufen Spaß machen;

 

·         eine Verkehrsinfrastruktur, die es dem motorisierten Verkehr ermöglicht, die Stadt staufrei zu erreichen und wieder zu verlassen und die den Durchgangsverkehr konsequent über die A 560 führt;

 

·         den weiteren Ausbau des Bus- und Schienennahverkehrs.

 

 

 

Kultur, Bildung, Sport und Ehrenamt

 

Wir arbeiten für

 

·         Schulen, Kitas, Spielplätze und sportliche und kulturelle Einrichtungen an bürgernahen Standorten, die über eine moderne und leistungsfähige Ausstattung verfügen;

 

·         die Unterstützung junger Familien und bedürftiger Senioren und der in allen Bereichen ehrenamtlich Aktiven;

 

·         für eine Stärkung der Dörfer zum Erhalt des Charakters des ländlichen Raumes.

 

 

 

Haushalt

 

Wir arbeiten für

 

·         eine sparsame und ressourcenschonende Haushaltsführung;

 

·         eine konsequente Umsetzung des Haushaltssicherungskonzeptes mit dem Ziel eines nachhaltigen Schuldenabbaus;

 

·         eine Beschränkung eventueller Neuverschuldung nur zur Zukunftssicherung in ausschließlich investiven Bereichen;

 

·         Mut, auch unpopuläre Entscheidungen zu treffen, wenn sie sachlich notwendig und richtig sind.