Frischer Wind im Ortsverband Hennef

(v.l.n.r. Bernhard Huth; Hans Otto Binder; Brigitte Hildebrandt; Alexander Hildebrandt; Bodo Lehmann; Kevin Müllerke; Ulrich Wilke; Fabian Mattes; auf dem Bild fehlen Michael Marx; Christoph Schlechtriem; Franziska Zillger)

 

16. April 2018

 

Kevin Müllerke ist neuer Vorstandsvorsitzender des Ortsverbands der FDP Hennef und seiner 49 Mitglieder.

 

Am vergangenen Wochenende traf sich der FDP Ortsverband Hennef zum Ortsparteitag. Nach den Berichten der Amtsträger und der Aussprache zu den Themen erfolgten dann die Vorstandswahlen. Die Wahlen wurden vorgezogen, da zwei Vorstandsmitglieder aufgrund von Wegzug die FDP Hennef verlassen haben. Der bisher amtierende Vorstand entschied sich daraufhin geschlossen zurückzutreten, um den Weg für eine vollständige Neuwahl zu ebnen.

 

Kevin Müllerke, 29, war einziger Kandidat für das Amt des Vorsitzenden und wurde mit großer Mehrheit bei lediglich einer Gegenstimme zum neuen Vorsitzenden des FDP Ortsverband Hennef gewählt. Im Rahmen seiner Kandidatur schilderte er seine Motivation für sein politisches Engagement und hat es sich zum Ziel gesetzt, während seiner Amtszeit den Fokus auf die Mitglieder und den Ortsverband zulegen. In den vergangenen Jahren sei die FDP Hennef vorrangig durch die Fraktionsarbeit aufgefallen, dies solle sich nun ändern.

 

Zum stellvertretender Vorsitzenden wurde Bodo Lehmann einstimmig wiedergewählt. Auch die Schriftführerin Brigitte Hildebrandt und der Schatzmeister Hans Otto Binder wurden einstimmig wiedergewählt. Als Beisitzer wurden Alexander Hildebrandt, Bernhard Huth, Fabian Mattes, Christoph Schlechtriem, Ulrich Wilke und Franziska Zillger gewählt. Kooptiertes Vorstandsmitglied ist der Fraktionsvorsitzende Michael Marx.